Der Verein

Der Reitverein Waldkirch wurde vor über 40 Jahren, am 15.01.1976, als Reit- und Fahrsportverein Waldkirch gegründet und ist seither in idyllischer Landschaft auf dem Sailerlenzenhof, der zu den Petershöfen gehört, untergebracht. Der damalige Hofbesitzer Albert Bayer war selbst Gründungsmitglied und bis zu seinem Tod stark engagiertes Ehrenmitglied und geschätzter Berater und Gönner des Vereins. Auch seine Frau Rosi Bayer war selbst engagiertes Vorstandsmitglied und hieß den Verein weiterhin, bis zum Verkauf des Hofes im Jahr 2007, stets willkommen, bot ihm ein herzliches zu Hause.

Unter Albert und Rosi Bayer wurde auch einiges am Hof gemacht. Der Reitplatz wurde durch eine moderne, offenen Halle und zusätzlichen Longirezirkel ersetzt, um den Standards eines modernen Reitbetriebs entprechen zu können.

Bis Anfang 2018 bot der Reitverein Waldkirch Erwachsenen sowie Kindern und Jugendlichen Reitunterricht auf 4 eigenen Schulpferden sowie Privatpferden an. Aus aktuellem Anlass und der veränderten Situation auf dem Vereinsgelände, musste der Schulbetrieb jedoch mit Februar 2018 aufgelöst werden. Bis dahin wurde im Reitverein Waldkirch alles geboten was das Reiterherz begehrt. Reitunterricht für Anfänger und auch Fortgeschritte in den Disziplinen Dressur, Springen und Voltigieren. Umso bedauernswerter ist die aktuelle Situation, gerne hätte der Verein den Schulbetrieb aufrecht erhalten.

Für die kleinen Pferdeliebhaber gab es im RVW eine spezielle Wichtelgruppe, in der die Kinder an die Pferde herangeführt wurden, den Umgang mit ihnen lernen und so optimal auf die Reiterei vorbereitet wurden. Aber auch Ausritte im direkt angrenzenden, herrlich weitläufigen Gelände waren möglich.

Für die sattelfesten und geübten Reiter gab es immer wieder organisierte, auch längere Ausritte, wie z. B. den seit Jahrzenten durchgeführten traditionellen Ostermontagsritt, klassisch in Scharz/Weiß, wie hier vor fast 20 Jahren schon.

Als traditionsbewusster Verein, dem neben vielen langjährigen Mitgliedern sogar einige Gründungsmitglieder nach wie vor treu sind, wünschen wir vom Reitverein Waldkirch uns nichts mehr, als dass wir das alles was uns Tag ein Tag aus so viel Freude bereitet und uns über so viele Jahre nun schon verbindet, noch lange in größt möglicher Harmonie bestehen bleibt. Daher hoffen wir auch, dass wir schon bald ein neues geeignetes Gelände für den Verein finden und dann auch den Schulbetrieb wieder aufnehmen können.