Stapeln

Die Einlagerung von Heu und Stroh für die Pferde ist die Grundlage eines jeden Reitbetriebs, denn das Heu stellt quasi das Grundnahrungsmittel der Pferde.

Voraussetzung für die Heuernte ist gutes, trockenes und sonniges Wetter über mehrere Tage. Das hat zur Folge, dass zur Zeit der Einlagerung im Heustock sehr warm ist – da kommt man gut ins Schwitzen. Das macht das Heu- und Strohstapeln nicht gerade zur Lieblingsarbeit der Reiter, aber es gehört eben dazu.

Im Reitverein Waldkirch meistern wir aber auch das mit vereinten Kräften. Wir konnten den Jahresbedarf an Heu und Stroh bereits vollstündig in unserer Tenne einlagern und Dank der vielen tüchtigen Helfer hielt sich die Arbeitsbelastung  für jeden in Grenzen.

IMG-20160726-WA0001

Ein großes Dankeschön nochmal an die Teamchefs und ihre fleißigen Stapler.

Mit vereinten Kräften

Kein Anhänger für den Transport unseres riesigen Werbeschilds zur Verfügung?

Kein Problem für die Reiter des Reitverein Waldkirch. Dann wird das Schild einfach mit vereinten Kräften von den Petershöfen bis an die Hauptstraße in Waldkirch getragen, um es dort aufzustellen.

Vielen Dank an die Helfer.

Für den Rücktransport auf die Petershöfe nach dem Tag der offenen Tür des RVW am 05. Mai werden noch Bewerbungen entgegen genommen 😉